Hintergrund grau
  • WWK Versicherungen

    Jeder Fünfte wird berufsunfähig.

    Deshalb gehört die Absicherung der Arbeitskraft zu den wichtigsten Versicherungen für Jeden.

WWK BioRisk: Absicherung der Arbeitskraft

Das Risiko, berufsunfähig zu werden, wird von vielen unterschätzt. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen längerer Abwesenheit aus dem Beruf.

Die staatliche Unterstützung durch die Invaliditäts-, Berufsunfähigkeits- oder Erwerbsunfähigkeitspension bietet einen guten Grundschutz, reicht aber leider nie aus. Die verbleibende Versorgungslücke muss privat geschlossen werden.

Während es für Geburtsjahrgänge bis 1963 bei vorübergehender Invalidität bzw. Berufsunfähigkeit noch befristete Leistungen gibt, sind die Voraussetzungen für alle Geburtsjahrgänge ab 1964 seit dem 01. Jänner 2014 strenger geworden. Befristete Leistungen sind ausgeschlossen.

Voraussetzungen für den Anspruch auf staatliche Pensionen für Geburtsjahrgänge ab 1964

  • Voraussichtliche dauerhafte Invalidität bzw. Berufsunfähigkeit
  • Unzweckmäßige oder unzumutbare berufliche Maßnahmen der Rehabilitation
  • Erfüllung der Wartezeit (Mindestversicherungszeit 180 Beitragsmonate oder 300 Versicherungsmonate)
  • Voraussetzungen für Alterspension sind noch nicht erfüllt.

WWK BioRisk Berufsunfähigkeitsversicherung

Riskieren Sie nichts und sichern Sie sich ab. Solange alles läuft, denkt man nicht an die Folgen von Unfällen oder Krankheiten. Wenn dann doch etwas passiert, ist es oft aber schon zu spät. Die Berufsunfähigkeitsversicherung WWK BioRisk gibt Ihnen das gute Gefühl, abgesichert zu sein.

Mehr erfahren

WWK BioRisk Grundfähigkeitsversicherung

Die Basis-Absicherung schützt kostengünstig vor den finanziellen Risiken beim Verlust von grundlegenden Fähigkeiten, wie zum Beispiel Sehen, Sprechen oder Gehen, wenn dieser Verlust die Ausführung beruflicher Aufgaben verhindert. Ideale Einstiegsabsicherung für Schüler und Studenten sowie in handwerklichen Berufen.

Mehr erfahren